vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - antirassistisches Videofenster - Videos - Suche im Archiv
Berichte zu den Aktionstagen gegen die Residenzpflicht
17.-19. Mai 2001 in Berlin
THEMA: Residenzpflicht
ORT: Hannover
ZEIT: 3. Oktober 2000
 

Residenzpflicht verletzt das Recht sich frei zu bewegen

"Ich denke oft, wir leben in einem offenen Gefängnis", sagt Jean Jacques Effson über sein Flüchtlingsheim in Cottbus. Der Alltag, der hinter diesem Satz steht, heißt: abgelegene Heime, tägliche Meldefrist, kein Recht auf Arbeit und Deutschkurse sowie die Einschränkung der Bewegungsfreiheit auf einen Landkreis. Die sogenannte Residenzpflicht existiert in keinem anderen Land in Europa. Wegen Übertretung dieses Gesetzes sitzen Flüchtlinge im Gefängnis, z.B. in Untermaßfeld.
Cornelius Yufanyi war Koordinator des zweiwöchigen Karawanekongresses in Jena. Am 12. Oktober muß er vor Gericht, weil er an seinem eigenen Kongress teilnahm: Residenzpflicht zur Reglementierung politischer Tätigkeit.
Wenn dieses Jahr in Dresden der Fall der innerdeutschen Grenzen gefeiert wird, geht es zeitgleich in Hannover gegen die Ausgrenzung von Flüchtlingen. Die Karawane ruft auf zum zivilen Ungehorsam gegen die Residenzpflicht. Am 3. Oktober Treffpunkt Hannover, 13 Uhr Hauptbahnhof.
Hier ein Hintergrundvideo zur Residenzpflicht.
Siehe auch Telefoninterview mit Cornelius Yufanyi
(vom 20. 9. 2000) und Kurzvideo von der Demonstration in Hannover
 
Klicke auf das Fenster
Video: Umbruch Bildarchiv

Klicke auf das Bild und siehe ein Flash-Video.
(6 Min., DSL-Version)

Alternativ hier die Modem-Version und die DSL-Version
für den Windows Media Player


Weitere Informationen:

  • aktuelle Berichte zu den Aktionstagen gegen Residenzpflicht vom 17.-19. Mai 2001 in Berlin
  • Demonstrationsaufruf gegen die Residenzpflicht am 3. Oktober 2000 in Hannover
  • Presseinfo von The Voice über das Gerichtsverfahren gegen Cornelius Yufanyi
  • Webjournal zum Karawane-Kongress in Jena mit ausführlichen Berichten über die Themen des Kongresses
  • Erste Selbstorganisation von afrikanischen Flüchtlingen in der BRD
  • Homepage des Bremer Menschenrechtsvereins mit zahlreichen aktuellen Berichten und Hintergrundinformationen

    UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
    UMBRUCH Bildarchiv
    Lausitzer Straße 10
    Aufgang B
    D - 10999 Berlin

    Tel: 030 - 612 30 37
    ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
    post@umbruch-bildarchiv.de
    http://www.umbruch-bildarchiv.de
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr 11-17 Uhr
    Verkehrsanbindungen:
    [U] Görlitzer Bahnhof
    [BUS] 129