vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Antifaschismus
ORT: Dresden
ZEIT: 13. Februar 2012
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 4141 \

Proteste gegen Naziaufmarsch in Dresden

Dresden, 13.2.2012. Um sechs Uhr abends schlängelt sich eine Reihe von 13.000 Menschen um die Innenstadt von Dresden, von Altstadt- zu Neustadtseite. Die Stadt wird sinnbildlich vor dem Terror des Krieges und der bis heute anhaltenden Idiotie Rassismus und Diskriminierung geschützt. (Fotos)
Wegen der massiven Präsenz von Gegendemonstranten konnten die rund 1000 aus ganz Deutschland angereisten Neonazis nur auf einer deutlich verkürzten Strecke laufen. Die Polizei hatte alle Zugänge zu der Strecke weiträumig abgeriegelt. Mehrere tausend Gegendemonstranten bildeten Blockaden und kamen auf Sicht- und Hörweise an den Aufmarsch der Rechten heran.
Noch ist unklar, ob die Neonazis auch am 18.2. versuchen werden in Dresden zu marschieren. "Dresden Nazifrei" hat für Samstag ab 11 Uhr eine Demonstration vom Hauptbahnhof bis zum Haus der Begegnung angemeldet. Für das Bündnis ist in jedem Fall klar: "Gegen die Nazis wollen wir den Sack zu machen. Deswegen werden tausende Menschen bundesweit gemeinsam mit Dresdnerinnen und Dresdnern jeden Versuch eines Naziaufmarsches im Stadtgebiet blockieren, sollte dieser unternommen werden. Wir sind flexibel und bereit. Kein Nazi wird am 18. Februar in Dresden marschieren."

 



Fotos: Christina Palitzsch/Umbruch Bildarchiv
weitere 10 Fotos : fotogalerieWeiter

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129