vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Antifaschismus
ORT: Berlin
ZEIT: 28. Juni 2011
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 4141 \

Demo gegen Nazianschläge auf linke Projekte

Mehr als 2000 Menschen beteiligten sich am 28. Juni 2011 an einer kurzfristig mobilisierten Antifa-Demonstration durch Kreuzberg. Sie stand unter dem Motto: »Gegen Naziterror - Linke Strukturen verteidigen!« und führte vom Heinrichplatz zum Tommy Weißbecker Haus. Anlass war eine Serie von Brandanschlägen gegen linke Wohn-, Info-, und Kulturprojekte in der Nacht vom 26 auf den 27.Juni 2011. Betroffen waren der Infoladen Red Stuff, das Tommy Weißbecker Haus, das Bandito Rosso, das Tuntenhaus und das "Anton-Schmaus Haus"/Falkenheim. Während beim Bandito Rosso und Red Stuff der Versuch scheiterte, die Läden anzustecken, brannte das Kinder- und Jugendzentrum der „Sozialistischen Jugend Deutschlands – die Falken“ in Rudow in weiten Teilen aus. Alle angegriffenen Projekte wurden im Vorfeld auf Outinglisten des »Nationalen Widerstands Berlin« (NW) genannt. Die Anschläge fanden koordiniert statt, nachdem über ein Rundschreiben des NW Berlin, ein Startsignal gegeben wurde.


Um den Neonazis auch in »ihrer Homezone« auf die Pelle zu rücken, wird es am Freitag, den 8. Juli im Berliner Ortsteil Schöneweide eine weitere Antifa-Demo geben.

 



Fotos: as/heba/Umbruch Bildarchiv
weitere 9 Fotos : fotogalerieWeiter

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129