vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Migration
ORT: Berlin
ZEIT: 18. Dezember 2012
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv/ 3422 \

Global day of action

Am 18.12.2012 fand der zweite “global day of action for the rights of migrants, refugees and displaced people” statt. Unter dem Motto “We migrate to live, no more deaths, no more missing people” wurde in über 20 Ländern ein abwechslungsreiches Programm geboten, das Ursachen und Hintergründe der Migration näher beleuchten sollte. In Berlin trafen Theaterspiel und Livemusik (Lebenslaute) auf Redebeiträge von Boats4people, dem Bündnis gegen Rassismus, FelS, Roma Center Göttingen e.V. und dem Refugee Camp am Oranienplatz.
Als ungünstig empfanden einige TeilnehmerInnen die Teilung der Veranstaltung. So fand ein Teil der Kundgebung auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof statt, während andere Beiträge direkt im Bahnhof Platz fanden. Könnte dies einerseits auf die Spaltung der linken und antirassistischen Bewegungen hindeuten, war es für viele Menschen doch eine gute Idee, sowohl den Bereich im Bahnhof als auch vor dem Bahnhof einzunehmen. So spricht es für die Autonomie der einzelnen Aspekte der Bewegung, dass sie in der Lage sind, im Rahmen einer gemeinsamen Idee unterschiedliche Plätze zu beanspruchen und wahrzunehmen.
Auch der symbolische Charakter, Innen wie Außen zu wirken, ist eine wichtige Botschaft, wenn es um den Kampf gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung geht.Viele Erfahrungswerte haben uns gelehrt, dass Kämpfe, die sich nur auf äußere Proteste beschränken, nicht nachhaltig sind, denn die notwendige Veränderung von systematischen und strukturellen Rassismen ist immer Arbeit im Menschen und in der menschlichen Gemeinschaft.
Organisiert wurde die Veranstaltung von Boats4People Berlin, dem Bündnis gegen Rassismus und FelS. Ca.100 Teilnehmer waren vor Ort. - Lars Dickhoff -

Fotogalerie ansehen





Fotos: Lars Dickhoff
weitere 13 Fotos : fotogalerie im Flash-FormatWeiter
Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129