vorher             @     UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Gentrifizierung
ORT: Berlin
ZEIT: 16. November 2017
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 65i \

Über 50 Kitas bedroht*:
Monstermäßiger Laternenumzug gegen Verdrängung

Über 1000 Menschen haben sich am 16.11.2017 zur Demo »Monstermässiger Laternenumzug gegen die Verdrängung von Sozialen Einrichtungen und Orten der Bildung« zusammengefunden und damit ein starkes Zeichen gesetzt. Mit der Parole »Punkt, Punkt, Komma, Strich – Uns verdrängen is hier nich« haben die Kieze lauthals gefordert, dass endlich wirksame Schutzregelungen für die dringend gebrauchte soziale Infrastruktur beschlossen werden. »Schaut euch das Monster an und die Kreativität, die viele hier eingebracht haben. Das was wir hier machen hat Größe. Es hat Würde und es hat auch eine besondere Stärke – eine „monstermäßige Stärke“. Wir – alle gemeinsam – wir sind der MonsterKrake, der die Stadt zusammenhält. Wir sind die vielen Saugnäpfe an den langen Armen, die das soziale Netz zwischen den Menschen bilden. Wir verbinden uns mit allen, die sich für den Erhalt der Kieze mit ihrer sozialen Mischung einsetzen, damit eigenwillige Lebensformen Platz haben, sich zu entfalten. Und wir sammeln uns zusammen, um zu zeigen, dass wir uns nicht verdrängen lassen. Nicht von den Miethaien, die unsere Stadt als Jagdrevier ansehen. Deshalb demonstrieren wir hier!« - Bizim Kiez -

* Überall in Berlin findet Verdrängung statt. Vermehrt trifft es nun soziale Einrichtungen, die einerseits so wichtig für die Stadt sind und anderseits komplett schutzlos gegenüber den extremen Mietsteigerungen sind. Laut DaKs wurden z.B. schon über 50 Kitas so dem Verdrängungsdruck ausgesetzt – nur 27 davon, konnten ihre Existenz aufrechterhalten. Allein dieser Verlust betrifft über 1100 Kinder, deren Eltern durch die Schließung der Betreuungsorte für ihre Kinder enorm herausgefordert sind.

 



Fotos: heba/Umbruch Bildarchiv
weitere 14 Fotos Fotogalerie als DiaserieWeiter

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129