vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
home - Umbruch-Bildarchiv im Überblick - Ereignis - Videos
 
THEMA: Pogrome in Rostock
ORT: Rostock-Lichtenhagen
ZEIT: August 1992
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 4142 \
 

Pogrome in Rostock-Lichtenhagen

Im August 2012 jährt sich das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen zum 20. Mal. Über mehrere Tage, vom 22. bis zum 26. August 1992, wütete ein rassistischer Mob aus „braven“ Deutschen und organisierten Neonazis gegen die Zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge und ein Wohnheim ehemaliger vietnamesischer DDR-Vertragsarbeiter_innen. Steine und Molotov Cocktails flogen – Der Staat ließ die Brandstifter gewähren. Am Wochenende darauf gab es eine bundesweite antifaschistische Demonstration in Rostock gegen dieses Pogrom.

Die gesellschaftliche Bilanz im Umgang mit Flüchtlingen fällt seitdem düster aus: Mehr als 100 von Rechten und Neonazis zu verantwortende Todesopfer seit 1990 eröffnen eine Bilanz, in der auch Opfer des staatlichen Rassismus mit Abschiebungen und Sondergesetzen für Flüchtlinge genannt werden müssen. Rostock-Lichtenhagen steht nicht nur für Pogromstimmung gegen MigrantInnen, sondern war auch Vorwand für die faktische Abschaffung des Asylrechts (GG Art 16) im Jahre 1993. Die staatliche Flüchtlingspolitik hält Flüchtlinge und MigrantInnen seitdem in einer Situation ständiger Ungewissheit und Angst vor Abschiebung. Bürokratische Sondergesetze für Flüchtlinge sind umfassend und wirken diskriminierend. Die zwangsweise Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften, oftmals mitten im Wald gelegen, und die Residenzpflicht, d.h. die Pflicht, den zugewiesenen Landkreis nicht zu verlassen, schränken die Freiheit zusätzlich ein.

Im Gedenken an die Pogrome von Rostock-Lichtenhagen fand am 25. August 2012 eine bundesweite Demonstration in Rostock-Lütten-Klein statt. Fotos hier sowie der Aufruf zur Demonstration (VVN) und der Kampagnenaufruf der überregionalen Kampagne »Rassismus tötet!



Wähle mit der Maus ein Dia aus

Fotos: Umbruch-Bildarchiv - Start der Flash-Diashow durch Mausklick
(oder: bewege die Maus auf ein Dia)

Foto: Umbruch #1084u)  (Foto: Umbruch #1084r)  (Foto: Umbruch #1084s)  (Foto: Umbruch #1084t)  (Foto: Umbruch #1084n) Foto: Umbruch #1084o)  (Foto: Umbruch #1084j)  (Foto: Umbruch #1084l)  (Foto: Umbruch #1084g)  (Foto: Umbruch #1084h) Foto: Umbruch #1084i)  (Foto: Umbruch #1084k)  (Foto: Umbruch #1084f)  (Foto: Umbruch #1084p)  (Foto: Umbruch #1084e)  (Foto: Umbruch #1084m)

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | home | Umbruch-Bildarchiv im Überblick | Portrait | Videofenster | Events | Archiv
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
d-10999 Berlin36
Tel: 030-612 30 37
ISDN: 030-61 28 08 38/39
Fax: 030-611 15 83
mailto:post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129