vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Flüchtlingsbewegung
ORT: Berlin
ZEIT: 2. Oktober 2014.
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 3423 \

"Flüchtlingen helfen? Ja! Unser Haus besetzen? Nein?"
DGB lässt Flüchtlinge räumen

Eine Woche lang hatten 25 Refugees ohne Bleibe in der Berliner DGB Zentrale ausgeharrt und auf Solidarität und Unterstützung durch die Gewerkschaften gehofft. Der DGB-Führung wurde das zuviel. Sie erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruch und ließ die Flüchtlinge durch die Polizei gewaltsam räumen. Vor der Räumung brachte der DGB noch ein Transparent über dem Eingang seines Hauses an mit dem Slogan: "Flüchtlingen helfen? Ja! Unser Haus besetzen? Nein?".
In einer Pressemitteilung erklärte der DGB: Die "mehr als 20 Flüchtlinge und ihre Sympathisanten haben viele Beschäftigte im Hause an die Grenze der Belastbarkeit gebracht. Die politische Arbeit wurde empfindlich gestört und behindert". Die Geflüchteten versuchten sich der Räumung zu wiedersetzen und hatten sich mit Ketten aneinandergekettet. Die Polizei war mit etwa 200 Beamten vor Ort. Am Ende gab es zwei verletzte Refugees, einer davon wurde ins Krankenhaus gebracht, Anzeigen wegen massiven Widerstands und Hausfriedensbruchs für alle beteiligten Flüchtlinge.

 



Fotos: Oliver Feldhaus/Umbruch Bildarchiv
weitere 12 Fotos in der FotogalerieWeiter

Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)



Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129