vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Antirassismus
ORT: Prenzlau
ZEIT: 19. April 2002
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 3423 \
 

Antirassistischer Aktionstag in Prenzlau

Wertgutscheinaktion, Residenzpflichttheater und Konzert mit "Brothers Keepers"

Von Pfeffer & Salz e.V. erhielten wir folgenden Bericht. Vielen Dank an Christine, Sophie, Frederike, Judith und allen anderen, die mitgewirkt haben.
Musikclip Brothers Keepers (7'03)

In Prenzlau gibt es seit 1 1/2 Jahren eine aktive Flüchtlingsinitiative, entstanden aus der Flüchtlingsinitiatve Brandenburg FIB. Die FIB besteht aus Flüchtlingen quer verteilt über das Land Brandenburg. Mit dem Aktionstag "Solidarisch gegen Ausgrenzung und Diskriminierung" wollen wir die FIB stärken und auch informieren. Am Bahnhof fand verstecktes Theater statt, um mal in einer anderen Weise die Probleme von AsylbewerberInnen darzustellen. Wir haben hierbei einfach den Spieß umgedreht und Deutsche nach einem Urlaubsschein gefragt. Viele waren nicht darauf vorbereitet und reagierten erschrocken. Ich denke mit dieser Aktion haben wir zusammen mit den Flüchtlingen auf das Thema Residenzpflicht aufmerksam gemacht. Auch die Nazis konnten uns an diesem Tag gestohlen bleiben. Näher als 15 Meter haben sie sich nicht an die Infostände herangetraut. Dies lag zum einen daran, dass wir zahlenmäßig total überlegen waren und zum anderen daran, dass die Polizei ständig mit vor Ort war. Der Umtausch von Gutscheinen am Markkauf verlief ähnlich erfolgreich. Zuerst gab es zwar immer wieder skeptische Blicke sowohl von den VerkäuferInnen als auch bei den Einkäufern, aber dann lief alles super. Nur bei einigen Produkten der Einkäufer mußte der Marktleiter gefragt werden, ob es denn auch gestattet sei, mit den Gutscheinen dies zu bezahlen. Die Aktion verlief sogar so gut, dass zum Schluß alle Wertgutscheine alle waren. Jeder Flüchtling, der sich bei dieser Aktion beteiligte hatte also endlich nur Bargeld in der Hand und kann zumindest für die nächsten 2 Wochen frei darüber entscheiden, wo und was er/sie einkauft. Das High- Light an diesem Abend war dann das total ausverkaufte Konzert am Abend. Viele Jugendliche warteten schon seit 16.00 Uhr auf den Einlaß und um einen Blick auf die Stars am Abend zu werfen. Nach den zwei regionalen Bands OTAR und Pentagon, sowie einigen Breakers kam dann Mellow Mark aus Hamburg dran. Mellow Mark heizte die Menge schon richtig für Brothers Keepers an. Endlich war es dann soweit. Alle Jugendlichen tobten, als sie ihre Stars in ihrer Schule und Stadt sahen. Neben Afrob, Adé und Blaise waren auch Sam, Bantu und Melli angereist, doch der Star des Abend war Samy Delux. zum Abschluß sangen alle Brothers und Sister Keepers "Adrianos letzte Warnung" hier sang das komplette Publikum lauthals mit. Die Stimmung war einfach atemberaubend. Der ganze Abend verlief weitestgehend ohne Zwischenfälle, was dem guten Sicherheitsteam zu verdanken ist.

 
Wähle mit der Maus ein Dia aus

Fotos: Pfeffer & Salz/Umbruch-Bildarchiv
Musik: "Adriano (Letzte Warnung)" Brothers Keepers

Video: Sophie/Frederike/Judith/Umbruch-Bildarchiv

Klicke auf das Bild und siehe ein Video.
für den Windows Media Player (7''02 min.)
DSL-Version zum Downloaden (256kbit/sec./12,6 Mb))

Am Bahnhof beginnt der Aktionstag. Foto: #1071m Foto: #1071o Dank an das Filmteam. Foto: #1071q Flüchtlinge erobern den Bahnhofvorplatz. Foto: #1071s Sichtlich irritiert. Rechte - einer von ihnen mit Rudolf Hess T-Shirt. Foto: #1071t Foto: #1071r Foto: #1071n Residenzpflicht einmal anders. Foto: #1071u "Ich will ja gar nicht verreisen." Foto: #1071k Sie bekommt einen Urlaubsschein. Foto: #1071l Das kann nicht wahr sein. Foto: #1071i Kompetenzstreitigkeiten. Foto: #1071j Foto: #1071a Wertgutscheinaktion im Markkauf Prenzlau. Foto: #1071b Adé von Brothers Keepers informiert sich über das Wertgutscheinsystem. Foto: #1071c Der Tauschhandel beginnt. Foto: #1071d Foto: #1071e Foto: #1071f Foto: #1071g Diskussion an der Kasse. Foto: #1071h Foto: #1071w Foto: #1071x Foto: #1071v


UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129