vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Kommune-Info-Tour 2002
ORT: Deutschland
ZEIT: 3. Feb. - 10 Februar 2002
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 3235 \
 

Kommune-Info-Tour 2002

Gemeinsam leben, kollektiv arbeiten, politisch handeln - der Utopie dicht auf den Fersen..?

Immer wieder suchen Menschen nach Alternativen zu den gängigen Normen. Andere Arbeitsformen, andere Beziehungsstrukturen, anderer Alltag - das sind die Wünsche, die zu Veränderungen anregen. Die deutschlandweite Kommune-Info-Tour zieht in diesen Tagen an der Ostseeküste entlang und macht Station in 7 Städten. Kommunemitglieder aus verschiedenen Gemeinschaften berichten von ihren Erfahrungen, von Experimenten und von ihren Werten. Gemeinsam Wirtschaften, Perspektiven im Alter aufbauen oder bereits leben, Kinder nicht alleine erziehen - ein informativer Abend über Tops und Flops, über Freuden und Leiden einer anderen Lebensform. "Kommune", der Begriff aus der 68er Bewegung stand ursprünglich für Rebellion gegen die bürgerliche Kleinfamilie. Jetzt verstehen sich Kommunen als Lebensgemeinschaften, die in Perspektive und Alltagsorganisation an Verbindlichkeit über den WG-Status hinausgehen. Das gängige Wirtschaftssystem wird in Frage gestellt und häufig sorgt in den Kommunen eine gemeinsame Kasse für die Gleichbewertung der Arbeit. Das Konsumverhalten wird überdacht und an regionalen sowie globalen Erwägungen gemessen. KommunardInnen aus der Kommune Niederkaufungen, der Villa Lokomuna in Kassel, aus Buchhagen (Weserbergland) und dem Olgashof (Wismar), aus der Kommune "Feuerland" (Uckermark), "Liberwal" (Wendland) und dem Wohnprojekt Zorrow in Berlin stellen ihre Erfahrungen dar und freuen sich auf einen regen und kritischen Austausch. Auch wird es Informationen über Aufnahmemöglichkeiten in bestehende Gruppen oder Hilfe bei der Gründung neuer Projekte geben. "Wir wollen am Aufbau einer gerechteren Welt mithelfen", sagt Mechtild Steinhauer, Kommunardin in Buchhagen. Diese Veranstaltung soll Wege aufzeigen und zur Diskussion anregen. Bereits zum 6. Mal findet die Kommune-Info-Tour statt, der Eintritt ist frei.

Wir werden uns an folgenden Orten präsentieren:
Sonntag 3.2.2002, 15.00 Uhr Multikulturelles Centrum, Prenzlauer Allee 6, 17268 TEMPLIN
Montag 4.2.2002, 19.30 Uhr Internationales Kultur- und Wohnprojekt, Goethestr.1, 17489 GREIFSWALD
Dienstag 5.2.2002, 19.30 Uhr Median, Niklotstr.5/6, 18057 ROSTOCK
Mittwoch 6.2.2002, 20.00 Uhr TIKO, Dr. Leberstr. 38, 23966 WISMAR
Freitag 8.2.2002, 20.00 Uhr ALZ, Schwartauer Allee 39-41, 23554 LÜBECK
Samstag 9.2.2002, 15.30 Uhr Kulturladen Leuchtturm, An der Schanze 44, 24 159 Kiel
Sonntag 10.2.2002, 19.30 Uhr kulturwerkstatt Kühlhaus, Mühlendamm 25, 24937 FLENSBURG

 
Wähle mit der Maus ein Dia aus

"on the road again..." - Kommune-Infotour 2002

Foto: Umbruch-Bildarchiv
(weitere: halte Maus auf Dias)


on the road again. Foto: #1064otur11 Kommunetour 1999 in Hagen. Foto: #1064rtur7 Kommune-Reisende auf der Tour 1999. Foto: #1064ptur5 Büchertisch in München. Tour 2000. Foto: #1064xtur2 Ruhetag bei Kommunarden in Bayern. Tour 2000. Foto: #1064wtur1 Hinweis auf Tourreisenden in JugendWG. Tour 2000. Foto: #1064ytur6 Veranstaltungsort in München. Tour 2000. Foto: #1064ztur4 Reisende vor dem AZ Conni in Dresden. Tour 2000. Foto: #1064vtur3 Plakat von der Tour 1999. Foto: #1064ttur9 Ruhepause. Kommunetour 1999. Foto: #1064stur10 weiter gehts. Kommunetour 1999. Foto: #1064utur8

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129