vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
 
THEMA: Nadie es illegal
ORT: Oakland, California (USA)
ZEIT: 27. Jan 2001
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 8811i \
 
Vor kurzem erhielten wir Bilder einer Demonstration in Oakland. Dank an Anne!

Nadie es illegal!

La lucha es mundial. Demonstration in Oakland, California für die Rechte von MigrantInnen

Am 27.1.2001 gab es in Oakland, California (USA) eine grosse Demonstration unter dem Motto "Legalisierung jetzt! Rechte für alle MigrantInnen!". Aufgerufen hatte LION (Labor Immigrant Organizing Network = Arbeits ImmigrantInnen Oragnisations Netzwerk, eine USA-weite Vernetzung von MigrantInnen Oraganisationen). Ca. 3000 TeilnehmerInnen waren sehr präsent mit Schildern, Transparenten, Sprechchören, Musik und deutlichen Redebeiträgen. Auch in den USA müssen viele MigrantInnen ohne legalen Status leben und haben deshalb eine extrem rechtlose Situation bei der Arbeit, Gesundheitsversorgung, Bildung etc. Viele Gewerkschaften haben das Problem aufgegriffen und fordern gleiche Rechte für alle: Legalisierung der Papierlosen und gerechte Arbeitsbedingungen für alle. Mit der neuen konservativen Bush-Regierung befürchten alle das Schlimmste für die weitere Entwicklung. Den Organisationen ist es sehr wichtig, den Zusammenhang zwischen Globalisierung und Migration aufzuzeigen; dass die Politik der WTO, NAFTA u.ä. die Armut und damit die Migration bedingt. Alle haben das Recht auf ein menschenwürdiges Leben. Das Problem sind nicht die MigrantInnen, sondern Organisationen wie die WTO, die mit ihrer Politik der Globalisierung, die Ausbeutung und Verarmung der ärmeren Länder durchsetzen.

 
Zum Auswählen halte die Maus auf ein Dia
Fotos:Anne/Umbruch-Bildarchiv
Weitere Fotos: halte die Maus auf die Dias
 
Foto: #1025g) Foto: #1025l) Foto: #1025d) (Foto: #1025e) Foto: #1025f) Foto: #1025k) Foto: #1025j) Foto: #1025c)
Die Forderungen der Demonstration waren: General-Amnestie für alle MigrantInnen ohne Papiere, insbesondere für Flüchtlinge aus Salvador, Guatemala, Honduras und Haiti Aufhebung aller Unternehmer Sanktionen Verteidigung des Rechts aller ArbeiterInnen auf Organisierung, unabhängig vom Aufenthaltsstatus Stopp aller "Gastarbeiter" oder "Saisonarbeiter" Programme Verteidigung des Rechts auf Familienzusammenführung Erweiterung der Möglichkeiten für legale Immigration Weiter Forderungen auf der Demonstration (auf Schildern oder Transparenten): Würde und Gerechtigkeit für alle! Stop aller Abschiebungen! Papiere für alle! Legalisierung jetzt! Verteidigt die Rechte von ImmigrantInnen, Flüchtlingen und Papierlosen! Wir kämpfen für Bürgerrechte! Bürgerrecht - ein Recht, kein Privileg! Aufenthalt - Gerechtigkeit - Würde Der Kampf ist weltweit - kein Mensch ist illegal!
Ein Beitrag von Anne

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129