vorher       @           UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Gesundheitswesen
ORT: Berlin
ZEIT: 19. November 2011
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 3513 \

"Widerstand ist gesund!"

Beschäftigte im Berliner Gesundheitswesen wehren sich
gegen die Abschiebung ins Prekariat

Auf der Suche nach neuen profitablen Anlagesphären verlangen "die Märkte" eine Privatisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge. Ein Kernbereich ist dabei das Gesundheitswesen, das seit Jahren in Stufen privater Verwertung unterworfen wird. Dies geht einher mit der Verschlechterung der Arbeitsbedingungen, was gleichzeitig auch eine Verschlechterung der gesundheitlichen Versorgung bedeutet. Dagegen gibt es Widerstand. In der Berliner Charité organisierten Beschäftigte im Frühjahr 2011 einen Streik, der vor allem eine Wiederanknüpfung an den TvöD zum Ziel hatte, aus dem der Berliner Senat ausgestiegen war. Mit in den Streik getreten war die outgesourcte Tocher der Charite Campus Facility Management (CFM), in der alle nicht medizinischen Leistungen des Krankenhaus konzentriert wurden und die zu 49% den privaten Investoren Dussmann, Hellmann Logistics und VAMED gehört. Nach einem Abschluss bei der Charite wurde auch bei der CFM der Streik unterbrochen und dann aber wieder aufgenommen, da die Geschäftsführung der CFM nicht bereit war über einen Tarifvertrag zu verhandeln.
Die Bilder zeigen Szenen der Streikversammlung auf dem Campus Benjamin Franklin und Streikende vor dem Virchow Klinikum - beides während des Charité-Streiks. Die anderen Bilder wurden auf der Solidaritätsdemonstration für die CFM-Beschäftigten am 19.11.2011 aufgenommen. - Florian Eisele -

 



Fotos: Florian Eisele/Umbruch Bildarchiv
weitere 10 Fotos : fotogalerieWeiter

Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129