vorher                 @ UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
Versión española abajo
THEMA: Piqueteros
ORT: Buenos, Aires, Argentinien
ZEIT: 18. Februar 2006
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv/ 8752 \

Piqueteros* demonstrieren in Buenos Aires

Rund 3000 Personen versammelten sich am 18. April rund um den Platz des Obelisco in Buenos Aires, Argentinien. Ihre Intention war, in den Straßen von Buenos Aires ihre prekäre Situation zu zeigen, welche durch die Regierung Néstor Kirchner (Präsident) seit 1 ½ Jahren ignoriert wird. Aber eine Anzahl Polizisten verhinderten den Zutritt zum Platz auf den angrenzenden Straßen. Die Demonstration dauerte mehr als 4 Stunden und löste sich dann nach und nach auf. Im Anschluß unterbrachen verschiedene Organisationen auf der Kreuzung Callao y Corrientes den Verkehr. Mit dieser Aktion, begleitet durch Redebeiträgen wollten sie auf die Existenz und Situation der politischen Gefangenen aufmerksam machen.

* Piqueteros bedeutet eigentlich "Streikposten". In Argentinien ist es eine populäre Aktionsform von Arbeitslosengruppen, durch Straßenblockaden auf ihre schlechte wirtschaftliche Lage aufmerksam zu machen.


(Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241a) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241c) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241d) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241e) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241g) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241i) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241j (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241k) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241h) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241l) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241m) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1240z) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241b) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241f) Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1240y) Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1240x) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1240w) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1240v) (Foto: Olmo Calvo Rodríguez #1241n)

Movilización piquetera

Alrededor de 3000 personas seconcentraron hoy en la plaza del Obelisco. Su intención era marchar por las calles de Buenos Aires manifestando su precaria situación, ignorada por el Gobierno de Kirchner desde hace un año y medio. Pero un numeroso despliegue policial los cercó obligándoles a permanecer entre la c/ Corrientes y la Av. 9 de Julio.
Allí permanecieron durante más de 4 horas para, poco después, deconcentrarse poco a poco.
Más tarde, diferentes organizaciones cortaron el tráfico en el cruce de las calles Callao y Corrientes, denunciando con esa acción y la intervención de varios oradores, la existencia de presos políticos.


Wähle mit der Maus ein Dia aus
Fotos: Olmo Calvo Rodríguez
(weitere: wähle mit der Maus ein Dia)

Weitere Fotos und Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129