vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Antifaschismus
ORT: Dresden
ZEIT: 13. Februar 2013
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 4141 \

Dresden stellt sich quer 2013

Absehbar war die Anzahl der Menschen nicht, die sich am 13.2.2013 an der traditionellen Demonstration des Bündnisses Dresden nazifrei, der Menschenkette und den Blockaden gegen den Naziaufmarsch beteiligen würden. Am Nachmittag beteiligten sich dann 4000 Menschen - überraschend viele - am "Mahngang Täterspuren". Die Strecke führte zu Orten des Geschehens, Überlebende und engagierte Menschen sprachen über Geschichten von Taten und Tätern, Rassenwahn und Antisemitismus, Denunziation und Verfolgung, Zwangsarbeit und Rüstungsproduktion. Der Rundgang wurde nahe des Sachsenplatzes beendet, wo die Teilnehmer noch über mögliche Szenarien informiert wurden.
Bis zum letzten Moment blieb unklar, wo die Route des sogenannten Trauermarsches sein würde. Ein großer Teil der Menschen ging zum Hauptbahnhof, keiner glaubte mehr an den ursprünglichen Ort nahe des Sachsenplatzes, auch wenn dort Wasserwerfer und zig Wannen geparkt waren. Südlich des großen Gartens wurden 200 Nazis, die auf der Tiergartenstraße in Richtung Bahnhof liefen nach etwa 300 Metern von Sitzblockaden gestoppt. 700 Gegendemonstrant_innen sorgten dafür, dass sie dort ihre Kundgebung sichtlich gereizt unter Schneeballhagel und lauter Musik abhalten mussten. Der sogenannte Trauermarsch, der über mehr als ein ganzes Jahrzehnt hinweg zu einem der größten, regelmäßigen Naziveranstaltung Europas avancierte, wird jährlich kürzer und kleiner.

 



Fotos: Christina Palitzsch/Umbruch Bildarchiv
weitere 10 Fotos : fotogalerieWeiter
Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)


Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129