vorher         @         UMBRUCH - Bildarchiv folgendes Ereignis
Startseite - Überblick über das Bildarchiv - Suche im Archiv
THEMA: Rechte Parteien und Antifaschismus
ORT: Berlin
ZEIT: 12. März 2016
BILDMAPPE: Ablage im Bildarchiv / 4141 \

"Merkel muss weg"-Demo in Berlin

Am Tag vor den Landtagswahlen in drei Bundesländern sind rund 3.000 Rechtspopulisten, Neonazis und andere fremdenfeindliche Demonstranten durch das Berliner Regierungsviertel marschiert. Sie skandierten Parolen gegen Flüchtlingsheime, "Merkel muss weg", "Wir sind das Volk" und "Lügenpresse". Mehr als 1.000 Gegendemonstranten versuchten, die genehmigte Route zu blockieren, sie kamen aber nicht an die Demonstration heran. Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern und Pegida-Sympathisanten. Einige schwenkten Deutschland-Fahnen, andere nachgeahmte Reichskriegsflaggen, die russische Nationalflagge und Fahnen aus Brandenburg und Sachsen. Die Demonstration startete am Hauptbahnhof, ging entlang der Spree, vorbei am ARD-Hauptstadtstudio und dem Reichstagsgebäude bis zum Brandenburger Tor. Einen Versuch von rund 200 Protestierern, die Rechten zu blockieren, unterband die Polizei mit dem Einsatz von Reizgas. Aufgerufen zum Gegenprotest hatten unter anderem Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, antifaschistische Gruppen und der Türkische Bund.
 



Fotos: Oliver Feldhaus, heba, neuköllnbild.
weitere 13 Fotos : fotogalerie im Flash-FormatWeiter

Für alle, die kein Flash öffnen können, hier die Bilder als Diashow (html-Version)



Weitere Informationen:

UMBRUCH - Bildarchiv | Startseite | Überblick über das Bildarchiv | Themenbereiche | Events | Suche im Archiv | antirassistisches Videofenster | Videos |
UMBRUCH Bildarchiv
Lausitzer Straße 10
Aufgang B
D - 10999 Berlin

Tel: 030 - 612 30 37
ISDN: 030 - 61 28 08 38/39
post@umbruch-bildarchiv.de
http://www.umbruch-bildarchiv.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 11-17 Uhr
Verkehrsanbindungen:
[U] Görlitzer Bahnhof
[BUS] 129